Herzlich Willkommen auf der Homepage des 1.FC Rötz! Hier erfahren Sie Neues und Wissenswertes über das Vereinsleben des 1. FC Rötz mit seinen Abteilungen. Ihr 1. FC Rötz e.V.





News
Abteilung  Beschreibung                                            Datum Uhrzeit Ort
Ski Vorstellung und Jahresprogramm 2022 (PDF-Datei; 6,4 MB)....       
Alle Abteilungen Bierprobe und Helferessen Heimatfest 2019/2022 Mittwoch, 25. Mai 2022 ab 18.00 Uhr Sportheim Rötz
Tennis Start in die Sommersaison mit großem Tennisfest Samstag, 28. Mai 2022 13.00 - 17.00 Uhr Tennisplätze Rötz
Alle Abteilungen Heimatfest 2022 Mittwoch, 15. Juni - Sonntag, 19. Juni 2022   Festplatz beim Feuerwehrhaus
Alle Abteilungen Vereinsausflug für Kinder (PDF-Datei; 176 kB)...
Anmeldung bis 19.06.2022 bei Thomas Steindl (Mobil 0162/6921450, eMail: skiabteilung-roetz@mail.de)
Sonntag, 10. Juli 2022 08.00 - 17:30 Uhr St. Englmar
Ski

1. Rötzer Schwarzwihrberglauf mit Kinderlauf ohne Steigung (PDF-Datei; 875 kB)...

4. Lauf im Rahmen des Landkreislaufcup Cham 2022

Meldeschluss: 31.08.2022

Rückfragen bei Thomas Steindl (Mobil 0162/6921450, eMail: skiabteilung-roetz@mail.de)

Sonntag, 4. September 2022 10:00 Uhr Sportgelände Rötz

Rötz spielt Tennis

Die Tennisabteilung des 1. FC Rötz feiert den Start in die Sommersaison mit einem großen Tennisfest und lädt alle Tennisinteressierten ein, dabei zu sein. Am 28. Mai 2022 von 13.00 bis 17.00 Uhr haben alle Besucher/-innen der Anlage am Irlweiher in 92444 Rötz die Gelegenheit, die Attraktivität des Tennissports mit all seinen Facetten hautnah zu erleben und das vielseitige Angebot kennenzulernen.

Mit seinem Tennisfest beteiligt sich die Tennisabteilung an der Saisoneröffnung im Rahmen von „Deutschland spielt Tennis“, mit dem der Deutsche Tennis Bund (DTB), die Landesverbände und Tennisclubs in ganz Deutschland gemeinsam ein Zeichen für den Tennissport setzen. Seit der Premiere im Jahr 2007 haben jeweils bis zu 3.000 Vereine an der deutschlandweiten Saisoneröffnung teilgenommen und mit kreativen Ideen sowie einem breit gefächerten Angebot neue Mitglieder gewinnen können.

In diesem Jahr gibt es zudem wieder ein nationales Gewinnspiel für alle Besucher/-innen der teilnehmenden Vereine sowie Tennisinteressierte aus ganz Deutschland. Im Lostopf befinden sich ein 7-tägiger Aufenthalt im Hotel Tannenhof im Allgäu, drei Übernachtungen inclusive Halbpension in einem Dorint Hotel der Wahl für zwei Personen (Anreise auf eigene Kosten) sowie Tickets für diverse Tennisturniere und viele weitere tolle Preise.

 

Weitere Informationen zu „Deutschland spielt Tennis“ gibt es im Internet unter www.deutschlandspielttennis.de.

Anmeldungen für die Saisoneröffnung am 28. Mai 2022 unter Tel. 09976/300 oder per e-mail an hildegard-loibl@t-online.de

Hauptverein



Sportgelände und Turnhalle



1. Mannschaft
2. Mannschaft
U19 (A-Jugend) - JfG Schwarzachtal/Opf.
U17 (B-Jugend) - JfG Schwarzachtal/Opf.
U15 (C-Jugend) - JfG Schwarzachtal/Opf.
U13 (D-Jugend) - JfG Schwarzachtal/Opf.
U13 II (D-Jugend II) - JfG Schwarzachtal/Opf.
U11 (E-Jugend)
U11 II (E-Jugend II)



 

Saisonbilanz Senioren

Nach der wegen der Corona-Pandemie vorzeitig beendeten Saison 2019/20 und der für die Rötzer Mannschaften komplett ausgefallenen Spielrunde 2020/21 war auch die Spielzeit 2021/22 wieder stark von den Auswirkungen der Corona-Pandemie geprägt. Ein „Lock-down“ von Ende November 2021 bis Anfang März 2022 zwang die Verantwortlichen im Bezirk Oberpfalz-Süd zu einer gravierenden Veränderung: Es wurden bis Ostern lediglich die in der Vorrunde vor der Zwangspause noch nicht ausgespielten Partien nachgeholt, auf die offizielle Rückrunde wurde verzichtet. Die vollendete Halbserie bildete dann die Basis für den Auf- und Abstieg in den einzelnen Ligen in der Saison 2021/22. 

 

Damen

Von Haus aus nicht gemeldet wurde für diese Saison die 2. Damenmannschaft, die sich in den letzten Jahren auf Bezirksklassenniveau erfolgreich geschlagen hatte, jetzt aber über keine ausreichende Personaldecke mehr verfügte. Kurz vor dem Lock-down zog dann auch die 1. Damenmannschaft die Reissleine und verabschiedete sich für den Rest dieser Spielzeit aus der Bezirksoberliga (3er). Sie stand damit bereits als der einzige Absteiger fest.

 

1. Herrenmannschaft

Bezirksklasse A Gruppe 4 Cham Herren

Die 1. Herrenmannschaft des FC Rötz befand sich von Saisonbeginn an im Abstiegskampf. Mit einem Sieg beim späteren Absteiger SV Runding und zwei Unentschieden gegen den FC Chamerau III und die DJK Arnschwang konnten sie sich knapp vor den Abstiegsrängen behaupten. Als am drittletzten Spieltag die vorentscheidende Begegnung zu Hause gegen den SV Grafenwiesen kampflos an Rötz ging, da die Gäste wegen Personalmangel nicht antreten konnten, war der Klassenerhalt gesichert. Die letzten beiden Spiele gegen den Tabellendritten TV Waldmünchen und –zweiten SV Neukirchen b. Hl. Blut waren damit bedeutungslos. Sie gingen mit 1:9 (Punkt im Doppel durch Martin Maier/Patrick Wutz) bzw. 4:6 (Siege im Einzel von Martin Maier, Patrick Wutz und Wilfried Hörmann (2)) verloren. Mit  jeweils 6:12 Punkten (2 Siege/2 Unentschieden/5 Niederlagen) konnten sie sich zusammen mit der punktgleichen DJK Arnschwang  auf den Plätzen 7 und 8 am rettenden Ufer halten. Der Nichtabstieg ist umso höher zu bewerten, als von den Rötzer Spitzenkräften Markus Sieber und Jasmin Stengl überhaupt nicht zum Einsatz kamen und Susanne Eiber lediglich einmal antreten konnte. Das Spielverhältnis belief sich auf 40:50. Bei 9 Einsätzen schaffte nur Martin Maier die volle Spielzahl. Insgesamt wurden sieben Akteure eingesetzt und sechs Doppelpaarungen gebildet. Die Rötzer Punkte holten im Einzel Susanne Eiber (1 Einsatz/2:0 Punkte), Mario Höcherl (7/5:7), Martin Maier (9/6:10), Patrick Wutz (8/7:7), Anton Münch (2/1:3), Wilfried Hörmann (8/3:11) und Hans Wohlfarth (1/0:2), im Doppel Eiber/Höcherl (1:0), Höcherl/Maier (2:3), Maier/Wutz (1:2), Münch/Hörmann (0:2), Wutz/Hörmann (2:2) und Hörmann/Wohlfarth (0:2). Im Bezirks-Pokal der Bezirksklassen Herren Gruppe 4 Cham erreichten die Rötzer zum dritten Mal hintereinander das Finale, das sie aber erneut verloren, diesmal gegen den TTC Lam II knapp mit 3:4.

 

2. Herrenmannschaft

Bezirksklasse D Gruppe 4 Cham Herren

Die 2. Herrenmannschaft konnte relativ entspannt in die Saison gehen. Ein Abstieg war nicht möglich und ein Aufstieg wurde nicht unbedingt angestrebt. Mit 10:6 Punkten sprang ein sehr zufriedenstellender vierter Platz heraus, punktgleich mit dem Dritten TSV Blaibach II und nur einen Punkt hinter dem aufstiegsberechtigten Vizemeister TTC Hohenwarth III. Neben dem Meister TSV Strahlfeld III blieb Rötz als weiteres Team ungeschlagen, musste sich aber bei 6 Unentschieden und nur zwei Siegen mit dem erreichten Rang begnügen. Das Spielverhältnis von 52:38 verteilt sich im Einzel auf Josef Köppl (2 Einsätze/4:0 Punkte), Hans Wohlfarth (6/6:6), Philipp Proyer (5/1:9), Martin Maier(1/1:1), Patrick Wutz (7/14:2), Anton Münch (3/5:1), Wilfried Hörmann (6/5:7) und Sonja Mayer (6/6:6). Positive Ergebnisse gelangen im Doppel Wutz/Hörmann (4:0), Mayer/Wohlfarth, Hörmann/Mayer und Maier/Wutz (jeweils 1:0). Wutz belegte in der Gesamtrangliste der Liga im Einzel Platz drei, zusammen mit Hörmann stellte er das erfolgreichste Doppel.  

 

 

 

 

 

 

 

 

Anton Münch, Martin Maier, Wilfried Hörmann, Patrick Wutz und Hans Wohlfarth (von links) waren in beiden Herrenmannschaften im Einsatz. Von der ersten Garnitur fehlen Susanne Eiber und Mario Höcherl, von der zweiten Sonja Mayer, Josef Köppl und Philipp Proyer.

 

Saisonbilanz Nachwuchs

Bezirksklasse B Gruppe 4 Cham Jungen 18

In der Spielzeit 2019/20 war erstmals seit mehreren Jahren wieder eine Jungenmannschaft zum Punktspielbetrieb angemeldet worden. Die Initiative von Abteilungsleiter Anton Münch, seit seinem Eintritt in den Ruhestand ein regelmäßiges Nachwuchstraining zu organisieren, trug damit erste Früchte.  In der Bezirksklasse B war als Saisonziel die Anwendung und Verbesserung der im Training erlernten Fähigkeiten  und das Sammeln von Erfahrungen im Tischtennismannschaftssport ausgegeben worden. Nicht unerwartet mussten die Rötzer Neulinge anfangs viel einstecken, verbesserten sich aber zunehmend und hatten bald ihre ersten Erfolge zu verzeichnen, auch wenn sich der vorletzte Platz, der schließlich erreicht worden ist, noch recht bescheiden ausnahm. Nach einer kompletten Pause in der Saison 2020/21 stieg die Mannschaft 2021/22 in der Bezirksklasse B wieder in den Spielbetrieb ein. Hier legten sie von Beginn an eine unglaubliche Reife und Verbesserung der Spielstärke an den Tag, gewannen ein Spiel nach dem anderen und ließen sich auch durch den erneuten „Lock-down“ von Ende November 2021 bis Anfang März 2022 nicht aus dem Tritt bringen. Mit insgesamt sieben Siegen und 14:0 Punkten holten sie sich souverän die Meisterschaft und das Aufstiegsrecht. Die stärksten Mitkonkurrenten TTC Lam IV, SV Tiefenbach II und TSV Strahlfeld III konnten sie sicher auf Distanz halten. Das Spielverhältnis von 57:13 verteilt sich wie folgt: Im Einzel Simon Artmann (7 Einsätze/19:0 Punkte), Michael Kraus (7/14:2), Hannes Maier (6/10:3), Maximilian Reitinger (4/4:5) und Julian Schießl, der kurz vor Saisonende noch vom TTC Neunburg zum FC Rötz gewechselt war (2/3:1), im Doppel Artmann/Kraus (7:0), Schießl/Maier und Maier/Reitinger (jeweils 0:1).  Artmann und Kraus belegten im Ligaranking im Einzel die Plätze eins und drei, im Doppel zusammen Platz eins. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum neuen Aushängeschild und Hoffnungsträger der Rötzer Tischtennisabteilung avancierte in der aktuellen Saison die Jungenmannschaft mit Maximilian Reitinger, Michael Kraus, Simon Artmann, Julian Schießl und Hannes Maier (von links).

 

 

 

Wilfried Hörmann mit 1100 Spiele

 

 

 

Gleich bei der ersten Partie nach der Corona-Pause gegen die DJK Arnschwang gab es in der Rötzer Tischtennisabteilung ein persönliches Jubiläum zu feiern. Wilfried Hörmann, seit 1974 Mitglied im 1. FC Rötz und seit 1975  im Tischtennisspielbetrieb aktiv, konnte gegen Arnschwang seinen 1.100sten Mannschaftseinsatz absolvieren. Neben dem Erreichen vieler sportlicher Erfolge zeichnete er sich auch in diversen Funktionen (stellvertretender Abteilungsleiter, Schriftführer, Schiedsrichter) aus, insbesondere ist er seit vielen Jahren der zuverlässige Kassenwart und „Finanzminister“ der Rötzer Tischtennissparte. Zum Anlass seiner Ehrung für die herausragenden Leistungen erschienen Abteilungsleiter Anton Münch und Ehrenmitglied Hans Wohlfarth und gratulierten Wilfried Hörmann im Beisein seiner Mannschaftskameraden. Als Zeichen der Anerkennung überreichten sie ihm für die 1.100 Einsätze eine Urkunde und den obligatorischen Zinnbecher und sprachen die Hoffnung aus, dass er für Rötz noch viele weitere Spiele folgen lassen werde. 

 

Spielplan, Tabelle, ...

 

Q-TTR-Liste (Stand 11.02.2022)





Abteilung Gesundheits- und Reha-Sportgruppe (GRSG)



Rötz spielt Tennis

Die Tennisabteilung des 1. FC Rötz feiert den Start in die Sommersaison mit einem großen Tennisfest und lädt alle Tennisinteressierten ein, dabei zu sein. Am 28. Mai 2022 von 13.00 bis 17.00 Uhr haben alle Besucher/-innen der Anlage am Irlweiher in 92444 Rötz die Gelegenheit, die Attraktivität des Tennissports mit all seinen Facetten hautnah zu erleben und das vielseitige Angebot kennenzulernen.

Mit seinem Tennisfest beteiligt sich die Tennisabteilung an der Saisoneröffnung im Rahmen von „Deutschland spielt Tennis“, mit dem der Deutsche Tennis Bund (DTB), die Landesverbände und Tennisclubs in ganz Deutschland gemeinsam ein Zeichen für den Tennissport setzen. Seit der Premiere im Jahr 2007 haben jeweils bis zu 3.000 Vereine an der deutschlandweiten Saisoneröffnung teilgenommen und mit kreativen Ideen sowie einem breit gefächerten Angebot neue Mitglieder gewinnen können.

In diesem Jahr gibt es zudem wieder ein nationales Gewinnspiel für alle Besucher/-innen der teilnehmenden Vereine sowie Tennisinteressierte aus ganz Deutschland. Im Lostopf befinden sich ein 7-tägiger Aufenthalt im Hotel Tannenhof im Allgäu, drei Übernachtungen inclusive Halbpension in einem Dorint Hotel der Wahl für zwei Personen (Anreise auf eigene Kosten) sowie Tickets für diverse Tennisturniere und viele weitere tolle Preise.

 

Weitere Informationen zu „Deutschland spielt Tennis“ gibt es im Internet unter www.deutschlandspielttennis.de.

Anmeldungen für die Saisoneröffnung am 28. Mai 2022 unter Tel. 09976/300 oder per e-mail an hildegard-loibl@t-online.de