Herzlich Willkommen auf der Homepage des 1.FC Rötz! Hier erfahren Sie Neues und Wissenswertes über das Vereinsleben des 1. FC Rötz mit seinen Abteilungen. Ihr 1. FC Rötz e.V.

Termine

 

 Datum  Uhrzeit  Veranstaltung  Wo                                   
 Abteilung
 22.02.2020  20:00 Uhr  Faschingsball  Fürstenkasten

 Judo

 14.03.2020  20:00 Uhr  Bockbierfest  Fürstenkasten

 Förderkreis

 der Abteilung Fussball

Hauptverein

Aktuelle Vorstandschaft

Die Vorstandschaft (von links):
Manfred Leopold (3. Vorsitzender), Joachim Pregler (Jugendleiter), Anita Rötzer (Kassier), Elfriede Gietl (Damen-wartin), Gerhard Hofmann (1. Vorsitzender), Anton Münch (Kassenprüfer), Maria Drexler (2. Vorsitzende), Martin Maier (Schriftführer), Hans Wohlfarth (Kassenprüfer)    

Abteilung Fussball

Aktuelle Abteilungsleitung

von links:
Jürgen Heimerl (stellvertretender Abteilungsleiter), Markus Riederer (3. Bürgermeister), Markus Decker (stellver-tretender Kassier), Jürgen Meixensperger (stellvertretender Abteilungsleiter), Gerhard Hofmann (1. Vorsitzender), Hans Schneider (Kassenprüfer), Benedikt Christoph (1. Abteilungsleiter), Erich Dobmeier (Kassenprüfer), Daniel Saleki (Schriftführer), Helmut Hofmann (Kassier), Karl-Hans Mehltretter (stellvertretender Jugendleiter),  Matthias Zwicknagl (Jugendleiter), Fabian Bierlmeier (stellvertretender Jugendleiter), Manfred Leopold (Platz- und Geräte-wart)


 

Tabelle der Kreisliga West:

Laden...

 

Tabelle der B-Klasse:

Laden...

Abteilung Tischtennis

Tischtennis 1. FC Rötz – Kein Erfolgserlebnis

In den beiden Spielen des letzten Wochenendes mussten die Herren und der Nachwuchs jeweils Niederlagen einstecken.

 

Bezirksklasse A Gruppe 4 Cham Herren: FC Chamerau III - 1 . FC Rötz I                     9:4

Die erste Rötzer Herrenmannschaft reiste im zweiten Auswärtsspiel hintereinander zum FC Chamerau III, der mit Oliver Schulz, Johann Robl, Wolfgang Klingseisen, Bernhard Mühlbauer, Martin Rädlinger und Fabian Zollner antrat. Rötz spielte ohne seine Nummer Eins Markus Sieber, den Susanne Eiber ersetzte, mit Mario Höcherl, Martin Maier, Patrick Wutz, Wilfried Hörmann und Anton Münch. Die Gäste erwischten einen sehr guten Start und gewannen zwei der drei Eingangsdoppel durch Maier/Wutz (3:1 in engen Sätzen gegen Schulz/Robl) und Eiber/Höcherl (klar mit 3:0 gegen Klingseisen/Rädlinger). Die ersten drei Einzel brachten die Chamerauer dann auf die Siegerstraße, denn Schulz, Robl und Klingseisen konnten sich jeweils in fünf Sätzen, zweimal davon hauchdünn, durchsetzen. Erst Maier durchbrach diese Serie mit einem ebenfalls sehr knappen Erfolg im Entscheidungssatz gegen Mühlbauer und schaffte den Anschluss zum 3:4. Danach dominierten die Gastgeber und zogen auf 8:3 davon, bevor erneut Maier gegen Klingseisen mit einem klaren 3:0-Erfolg verkürzen konnte. Anschließend erstickte Mühlbauer aufkeimende Hoffnungen der Rötzer auf ein Unentschieden, als er sich gegen Wutz ebenfalls in fünf Sätzen behauptete und seiner Mannschaft den Sieg sicherte. Trotz der Niederlage konnten sich die Rötzer auf den drittletzten Platz verbessern, da der punktgleiche TSV Blaibach noch höher verlor und sich das Spielverhältnis zu deren Ungunsten verschob. Im nächsten Spiel am Freitag kommt mit dem TTC Hohenwarth der aktuelle Tabellenführer nach Rötz, der sich voraussichtlich auch keine Blöße geben wird.

 

Bezirksklasse B Gruppe 5 Cham Jungen 18: 1. FC Rötz – SV Tiefenbach III               4:6

Der Rötzer Nachwuchs mit Simon Artmann, Michael Kraus, Hannes Maier und Maximilian Reitinger traf zu Hause auf die dritte Mannschaft des SV Tiefenbach mit Raphael Heimerl, Cindy Frech, Lea Heimerl und Pascal Jodl. Angesichts der Erfolge in der jüngeren Zeit machte man sich auf Rötzer Seite durchaus Hoffnungen auf eine erneute Überraschung. Doch das Spiel begann mit zwei Niederlagen in den Eingangsdoppeln nicht glücklich, da beide Male die letzten zwei Sätze in der Verlängerung verloren gingen. Im Einzel drehten Artmann (3:0 gegen R. Heimerl), Kraus (3:1 gegen Frech) und Maier (3:1 gegen L. Heimerl) das Spiel für Rötz. Nach dem Ausgleich durch Jodl brachte Artmann sein Team gegen Frech (3:1) erneut in Führung, doch dann riss der Faden: Nach einem 0:2-Satz-Rückstand glich Kraus gegen R. Heimerl zwar aus, schaffte den Entscheidungssatz aber nicht mehr, und auch Maier konnte ein stark umkämpftes Spiel gegen Jodl nicht für sich entscheiden. L. Heimerl brachte schließlich den knappen Sieg für die Gäste in trockene Tücher. Rötz fällt mit 7:15 Punkten hinter den SV Neukirchen b. Hl. Blut auf Platz sieben zurück. Am Samstag empfängt sie mit der dritten Mannschaft des FC Zandt den Tabellenzweiten, erneut eine starke Herausforderung.

 

Nächste Spiele:

Freitag, 21.02.20, 19.30 Uhr: Herren I gegen den TTC Hohenwarth

Samstag, 22.02.20, 16.00 Uhr: Jungen gegen den FC Zandt III

Samstag, 22.02.20, 17.00 Uhr: Damen I gegen den TSV Berching

 

 

 

 

 

 

 

 

Martin Maier gewann gegen Chamerau

beide Einzel und das Doppel zusammen mit Patrick Wutz.

 

 

 

 

 

 Michael Kraus trug sich auch einmal in die Siegerliste

gegen den SV Tiefenbach III ein.


Tischtennis 1. FC Rötz – Hans Wohlfarth mit 1100 Spielen

Als Hans Wohlfarth, das einzige noch aktive Gründungsmitglied der Rötzer TT-Abteilung (Frühjahr 1969) im Oktober 2012 für sein 1000. Mannschaftsspiel in den Farben des 1. FC Rötz geehrt worden ist, hat er bestimmt nicht gedacht, nochmals weitere 100 Begegnungen mit anderen Vereinen anhängen zu können. Trotz zunehmender körperlicher Beschwerden und gelegentlich aufkommender Rücktrittsgedanken biss Hans Wohlfarth immer wieder auf die Zähne, wenn er gebraucht wurde und folgte dem Ruf seines jeweiligen Mannschaftsführers. So schaffte es das weit über Rötz hinaus bekannte und respektierte „Urgestein“ trotz des aktuell deutlich über 80 Jahren liegenden Lebensalters beim letzten Heimspiel gegen den FC Stamsried tatsächlich, die neue Rekordmarke von 1100 Einsätzen zu stemmen. Zu diesem Anlass erschienen selbstverständlich Abteilungsleiter Toni Münch und Vereinsvorstand Gerhard Hofmann und gratulierten Hans Wohlfarth neben den anwesenden Mannschaftskameraden und Gegnern zu dieser bemerkenswerten Leistung. Als Zeichen der Anerkennung überreichten sie ihm eine Urkunde, den obligatorischen Zinnbecher und ein Geschenk und sprachen die Hoffnung aus, dass es nicht sein letzter Einsatz gewesen ist, sondern noch weitere folgen werden, und wer Hans Wohlfarth kennt, kann davon ausgehen, dass er sich zunächst bestimmt noch ein weiteres Ziel gesetzt hat, das sich in realistischer Entfernung bewegt, nämlich die Marke von 1111 Spielen, voraussichtlich erreichbar in der kommenden Wettspielsaison.

 

 

Hier finden Sie Ergebnisse und Platzierungen aller Mannschaften:

 

Q-TTR-Liste


Abteilung Judo

Abteilungsleitung

von links:
Judith Pregler (Schriftführerin), Klaus Pregler (1. Abteilungsleiter), Magnus Rötzer (Medienbeauftragter), Andreas Braun (Jugendleiter), Carmen Schoierer (Kassier), Ulli Heinze (Stellvertretender Abteilungsleiter), Johann Bierl (Kassenprüfer), Maria Drexler (stellvertretende Vorsitzende des Hauptvereins)

 

Hier finden Sie Ergebnisse und Platzierung der Herrenmannschaft:

Herrenmannschaft (Landesliga Nord 2019)

- Tabelle

 

 

Abteilung Turnen

Abteilungsleitung

von links:
Gerhard Hofmann (1. Vorsitzender), Monika Christoph (Kassenprüfer), Elfriede Gietl (Kassier), Sabdra Sperk (Jugend- und Pressewartin), Carolin Weitzer (Stellvertretende Abteilungsleiterin), Marianne Ruhland (Gesellschaftswartin), Christa Braun (1. Abteilungsleiterin), Doris Dimpfl (Schriftführerin)