Herzlich Willkommen auf der Homepage des 1.FC Rötz! Hier erfahren Sie Neues und Wissenswertes über das Vereinsleben des 1. FC Rötz mit seinen Abteilungen. Ihr 1. FC Rötz e.V.




Hauptverein


Gerhard Hofmann bleibt 1. Vorsitzender des 1. FC Rötz e.V.

 

In der Jahreshauptversammlung 2021 wurde Gerhard Hofmann einstimmig zum 1. Vorsitzenden wiedergewählt. Zum 2. Vorsitzenden wählten die Mitglieder Thomas Steindl, der Maria Drexler, die ihr Amt nach vielen Jahren zur Verfügung gestellt hat, ablöst. Ebenfalls schieden Hans Wohlfarth (Kassenprüfer), Joachim Prgeler (Überfachlicher Jugendleiter) und Elfriede Gietl (Frauenwartin) aus dem Vorstand aus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die neue Vorstandschaft (von links):
Martin Maier (Schriftführer), Manfred Leopold (3. Vorsitzender), Anton Münch (Kassenprüfer), Anita Rötzer (Kassier, überfachliche Frauenwartin), Mario Höcherl (Kassenprüfer), Gerhard Hofmann (1. Vorsitzender), 1. Bürgermeister Dr. Stefan Spindler, Thomas Steindl (2. Vorsitzender, überfachlicher Jugendleiter)

Josef Steindl ist nun Ehrenmitglied beim 1. FC Rötz e.V.

 

Bei der Jahreshauptversammlung wurde Josef Steindl aufgrund seiner besonderen Verdienste in der Abteilung Ski zum Ehrenmitglied des 1. FC Rötz ernannt. Unter dem Applaus der Mitglieder überreichte 1. Vorsitzender Gerhard Hofmann ihm die Ehrungsurkunde. Ein "bescheidener Mann mit Ecken und Kanten und einem unendlichen Antrieb, Sport zu machen": so beschreibt Gerhard Hofmann das langjährige Mitglied Josef Steindl.


von links:
Manfred Leopold (3. Vorsitzender), Gerhard Hofmann (1. Vorsitzender), Josef Steindl (Ehrenmitglied), Thomas Steindl (2. Vorsitzender)

Ehrung von langjährigen Mitarbeiter in der Vereinsvorstandschaft

 

Verdienstnadel in Bronze mit Kranz (mindestens 10 Jahre Tätigkeit):

Theresia Ruhland (nicht im Bild)

Verdienstnadel in Silber (mindestens 15 Jahre Tätigkeit):

Elfriede Gietl (nicht im Bild)

Verdienstnadel in Silber mit Gold (mindestens 20 Jahre Tätigkeit):

Manfred Leopold, Anton Münch

Verdienstnadel in Gold (mindestens 25 Jahre Tätigkeit):

Leo Christoph, Maria Drexler, Erwin Heigl, Elisabeth Hofmann (nicht im Bild), Helmut Hofmann, Judith Pregler

Verdienstnadel in Gold mit großem Kranz (mindestens 35 Jahre Tätigkeit):

Wilfried Hörmann, Josef Köppl (nicht im Bild), Johann Seebauer, Josef Steindl

Verdienstnadel in Gold mit Brillanten und großem Kranz (mindestens 50 Jahre Tätigkeit):

Hans Wohlfarth

1. FC Rötz ehrt langjährige Mitglieder

 

20 Jahre:

Sylvia Auerbeck, Sabine Bauer, Christina Bockes, Jürgen Bockes, Andreas Braun, Kristina Braun, Lisa Braun, Markus Decker, Andreas Deml, Kilian Dirscherl, Georg Greiner, Annegret Kaiser, Daniel Kestler, Marcus Kraus, Tobias Kunert, Peter Maurer, Jürgen Meixensperger, Anita Pregler, Bernhard Promberger, Theresia Ruhland, Tobias Scherner, Manfred Schmid, Brigitte Schoierer, Stefan Vielreicher, Claudia Walbrun

25 Jahre:

Andrea Breu, Doris Dimpfl, Theresia Gabler, Barbara Heimann, Dennis Hofmann, Kristin Hofmann, Renate Hofmann, Silvia Hofmann, Lucas Kraus, Karin Kriegseis, Carmen Loewe, Anton Münch, Sebastian Münch, Jonas Niebauer, Herbert Proyer, Elisabeth Reitlmann, Christian Scherr, Elisabeth Schmid, Manuel Schneider, Elisabeth Schütz Markus Sieber, Christian Simeth, Markus Weninger, Eugen Zimmerling

30 Jahre:

Johanna Bindl, Anna Bittner, Josef Brandl, Daniel Christoph, Rudolf Dirscherl, Renate Gröbner, Birgit Haberl, Bärbel Halle, Christina Hofstetter, Evi Hofstetter, Leonhard Hofstetter, Manuel Kiener, Stefan Kiener, Christine Krabatsch, Otto Krabatsch, Markus Krämer, Daniel Kunert, Peter Kunert, Jens Loewe, Sonja Mayer, Anita Rötzer, Bernhard Rötzer, Hildegard Rötzer, Josef Rötzer, Josef Ruhland, Adolf Schmid, Rosa Schmid, Josef Schütz, Wolfgang Schütz, Florian Sieber, Christa Steindl, Claudia Steindl, Sabine Steindl, Thomas Steindl, Katja Steinhauser, Jutta Tolks, Johann Zwicknagl

35 Jahre:

Brigitte Bücherl, Monika Christoph, Johann Dirscherl, Maria Drexler, Waltraud Ferstl, Helmut Hofinger, Martin Häusler, Andreas Kärtner, Daniel Leopold, Judith Pregler, Thomas Reindl, Sascha Schaller, Markus Schmidt, Hans Schneider, Siegfried Schneider, Josef Steindl, Anton Ullrich, Yvonne Weninger

40 Jahre:

Gisela Aschenbrenner, Werner Blab, Adelheid Bauer, Christian Dirscherl, Gerald Griebl, Petra Maier, Roland Maier, Harald Malterer, Gisela Platzer, Georg Rappl, Elisabeth Riederer, Siegfried Robitschko, Thomas Robitschko, Maria Wettinger, Albert Zisler, Maria Zwicknagl

45 Jahre:

Elisabeth Ciesielski, Johann Griebl, Martin Heimann, Helmut Hofmann, Theresia Kestler, Josef Köppl, Walter Kriegseis, Gertraud Ruhland, Werner Simeth

50 Jahre:

Martha Blabmeier, Reinhold Daschner, Anna Drexler, Siegfried Loibl, Johann Maier, Hans Seebauer, Mathilde Tafelmeier

55 Jahre:

Josef Dietl, Alfons Hauser, Erich Weitzer

65 Jahre:

Johann Griebl

Sportgelände und Turnhalle


Benedikt Christoph als Abteilungsleiter bestätigt

In der Jahreshauptversammlung der Abteilung Fussball wurde Benedikt Christoph bei  den Neuwahlen als Abteilungsleiter für eine weitere Amtsperiode gewählt. Als gleichberechtigte Stellvertreter unterstützen ihn weiter Jürgen Heimerl und Jürgen Meixensperger.

 

DIe neue Abteilungsleitung:

- Abteilungsleiter Benedikt Christoph

- Stellvertretender Abteilungsleiter Jürgen Heimerl

- Stellvertretender Abteilungsleiter Jürgen Meixensperger

- Kassier Markus Decker

- Stellvertender Kassier Helmut Hofmann

- Schriftführer Daniel Saleki

- Pressewart Magnus Rötzer

- Jugendleiter Matthias Zwicknagl

- Stellvertretender Jugendleiter Fabian Bierlmeier

- Stellvertretender Jugendleiter Karl-Hans Mehltretter

- Kassenprüfer Erich Dobmeier und Bernd Mehltretter
- Geräte- und Platzwart Manfred Leopold



1. Mannschaft: Kreisliga West
2. Mannschaft: B-Klasse 2
U19 (A-Jugend) - JfG Schwarzachtal/Opf.: BOL Nord
U17 (B-Jugend) - JfG Schwarzachtal/Opf.:  CHA/SAD KL Q
U15 (C-Jugend) - JfG Schwarzachtal/Opf.:  CHA/SAD KL Q
U15 II (C-Jugend II) - JfG Schwarzachtal/Opf.:  CHA/SAD Gr. Q-CHA
U13 (D-Jugend) - JfG Schwarzachtal/Opf.:  CHA/SAD Q KL
U13 II (D-Jugend II) - JfG Schwarzachtal/Opf.:  CHA Q Gr. West
U11 (E-Jugend): CHA Q B-Ost

Andreas Braun ist neuer Abteilungsleiter der Rötzer Judokas

Nach einem personellen Umbruch in der Vorstandschaft haben die Judokas des 1. FC Rötz einen neuen Mann an vorderster Front. Andreas Braun wurde bei der Jahreshauptversammlung Ende September zum neuen Abteilungsleiter gewählt. Damit lenkt er zukünftig die Geschicke der Rötzer Judoabteilung. Ihm zur Seite stehen wird eine überwiegend junge Vorstandschaft.


Die neue Abteilungsleitung (von links):
Johann Bierl (Kassenprüfer), Kenneth Haas (2. Abteilungsleiter), Viktoria Lorenz (Jugendleiterin), Andreas Braun (1. Abteilungsleiter), Magnus Rötzer (Schriftführer, Medienbeauftragter), Carmen Schoierer (Kassenprüfer), Marcus Kraus (Kassier), Gerhard Hofmann (1. Vorsitzender)



 

Tischtennis 1. FC Rötz – Nur die Jungenmannschaft erfolgreich

Beide Herrenteams verlieren.

 

Bezirksklasse A Gruppe 4 Cham Herren: FC Miltach III - 1. FC Rötz I                    7:3

Die Rötzer „Erste“ musste diesmal auch noch auf Patrick Wutz verzichten, für den Anton Münch einsprang. Daneben spielten wie gewohnt Mario Höcherl, Martin Maier und Wilfried Hörmann. Die Gastgeber wurden durch Walter Müller, Sven Gerhardt, Stefan Vogl und Alexander Conrady vertreten. Schon in den beiden Eingangsdoppeln wurde sichtbar, wohin die Reise führt. Beide gingen sicher an die Miltacher, die in den Einzeln weiter ihre Überlegenheit zeigten und bis zum Siegpunkt auf 6:1 davonzogen. Unterbrechen konnte diesen Lauf nur Höcherl, der Gerhardt in fünf hart umkämpften Sätzen niederzwang. Weitere Erfolgserlebnisse gelangen in der Schlussphase Maier (3:0 gegen Gerhardt) und Münch (3:2 gegen Conrady), die die Gesamtniederlage mit 3:7 noch freundlicher aussehen ließen. Mit 1:5 Punkten rutscht Rötz auf einen Abstiegsrang und trifft im nächsten Spiel zu Hause auf eine weitere „harte Nuss“, den TSV Strahlfeld.

 

Bezirksklasse D Gruppe 4 Cham Herren: SV Runding III - 1. FC Rötz II                 6:4

Patrick Wutz, Sonja Mayer, Josef Köppl und Philipp Proyer traten als Tabellenführer beim SV Runding III an, für den Karlheinz Schröder, Tim Plötz, Karl-Heinz Wanninger und Tobias Plötz spielten. Wie beim letzten Aufeinandertreffen kurz vor dem ersten Corona-Lock-down entwickelte sich eine hart umkämpfte und ausgeglichene Partie und zum Schluss stand wie damals ein knapper Sieg für die Gastgeber. Zwei Schlüsselpartien, das Doppel Schröder/Tim Plötz gegen Mayer/Köppl und das Einzel Schröder gegen Mayer, die beide jeweils hauchdünn im Entscheidungssatz für die Rundinger endeten, entschieden über Sieg und Niederlage. Die Einzelerfolge von Wutz (3:0 gegen Schröder und 3:2 gegen Tim Plötz) und Köppl (3:2 gegen Wanninger und 3:0 gegen Tobias Plötz) konnten die erste Saisonniederlage nicht mehr verhindern. Rötz sinkt mit 5:3 Punkten hinter Hohenwarth III auf den zweiten Tabellenplatz ab. Am Samstag kommt Waldmünchen III nach Rötz und wird sicherlich zu einer weiteren spannenden Herausforderung.

 

Bezirksklasse B Gruppe 4 Cham Jungen 18: 1. FC Rötz – DJK Arnschwang       8:2

Simon Artmann, Michael Kraus und Max Reitinger trafen zu Hause auf die DJK Arnschwang mit Luis Seidl, Sebastian Bierl und Julian Wess. Rötz zeigte erneut eine starke Leistung, erreichte zügig den Siegpunkt zum 6:1 und erhöhte das Ergebnis bis zum Schluss auf 8:2. Die Arnschwanger Erfolge gingen auf das Konto von Seidl und Bierl. Die Rötzer Punkte holten Artmann (jeweils 3:0 gegen die drei Arnschwanger Konkurrenten), Kraus (3:2 gegen Seidl, 3:0 gegen Wess und 3:1 gegen Bierl) und Reitinger (3:2 gegen Wess) und das Doppel Artmann/Kraus (3:0 gegen Seidl/Bierl). Rötz behauptete mit 6:0 Punkten die Tabellenführung und versucht sie am Samstag beim TSV Strahlfeld III noch auszubauen.

 

Nächste Spiele:

Samstag, 23.10.21, 14.30 Uhr: Jungen beim TSV Strahlfeld III

Samstag, 23.10.21, 18.00 Uhr: Herren II gegen den TV Waldmünchen III

 

Josef Köppl punktete gegen Runding III zweimal im Einzel.

 

 

Michael Kraus setzte die Reihe seiner Erfolge im Einzel und Doppel zusammen mit Simon Artmann fort.


Alter und neuer Abteilungsleiter Anton Münch

 

Tischtennis-Jahreshauptversammlung 2021
Abteilungsleiter Anton Münch konnte im Gasthaus Sturm neben dem Vorsitzenden des Hauptvereins, Gerhard Hofmann, auch eine zweistellige Zahl von Mitgliedern der Tischtennisabteilung begrüßen.
Zunächst gingen seine Glückwünsche an die besonderen Geburtstagskinder des aktuellen Jahres, Susanne Eiber, Gabriele Weidner und vor allem Hans Wohlfahrth, der im Juli seinen 85. Geburtstag feiern konnte, auch im Beisein einer stattlichen Abordnung seiner Tischtenniskameradinnen und –kameraden.

Rückblick und aktuelle Situation
Nach der Genehmigung der Tagesordnung berichtete Anton Münch über die Mitgliederstatistik der Tischtennisabteilung: Derzeit umfasst sie 67 Mitglieder (10 Jugendliche und 57 Erwachsene) im 1. FC Rötz, davon sind insgesamt 34 aktive Spielberechtigte beim BTTV gemeldet (17 Herren, 12 Damen, davon fünf auch bei den Herren spielberechtigt, und fünf Jungen).
In der Saison 2020/2021 fand wegen der Corona-Pandemie kein Spielbetrieb statt, ebenso keine Teilnahme und Ausrichtung von Turnieren und anderen Veranstaltungen (Stadt-, Schul- und Minimeisterschaft).
Das Training kann seit Juni wieder durchgeführt werden, für Erwachsene montags ab 19 Uhr und das Nachwuchstraining donnerstags von 16 – 17 Uhr.

Vorschau, Planungen und Termine
Für die Saison 2021/22 sind folgende Mannschaften gemeldet: Damen: Bezirksoberliga, Herren 1: Bezirksklasse A, Herren 2: Bezirksklasse D und Jungen: Bezirksklasse B. Eine ausführliche Vorschau wurde bereits vor der Versammlung in der örtlichen Presse veröffentlicht. Die gewohnten Veranstaltungen wie Schul-, Mini- und Stadtmeisterschaft sollen künftig abgehalten werden. Ebenso hofft man, 2022 wieder zu den traditionellen Freundschaftsturnieren in Ronsperg (Tschechien) und Altenmarkt (Österreich) eingeladen zu werden. Ggf. weitere Turniereinladungen werden sicher auch gerne angenommen und , falls nächstes Jahr ein Heimatfest in Rötz stattfinden sollte, will man sich natürlich wie vor Corona erneut aktiv einbringen.
Folgende interne Termine sind bereits fest geplant: Stadtmeisterschaft am Montag, 11.10.2021, um 19 Uhr, Trainingsturnier am Samstag, 30.10.2021, um 15 Uhr und ein Gaudi-/Schleiferlturnier mit anschließender Fackelwanderung am Samstag, 15. oder 22.01.2022, um 15 Uhr.

Kassenführung
Wilfried Hörmann berichtete über die Ein- und Ausgaben und den aktuellen Kassenstand. Die Kassenprüfung stellte die ordnungsgemäße Kassenführung fest, die Entlastung des Kassenwarts erfolgte einstimmig.

Ehrung
In Verbindung mit seinen Grußworten seitens des Hauptvereins führte Gerhard Hofmann nachträglich die besondere Ehrung von Josef Köppl durch, der bei der Jahreshauptversammlung des Gesamtvereins nicht anwesend war: Neben der 45-jährigen Mitgliedschaft von Josef Köppl im 1. FC Rötz erhielt er vom BLSV „für langjährige hervorragende Verdienste im Sport“ die „Verdienstnadel in Gold mit großem Kranz“ verliehen. Josef Köppl hat sich in der Rötzer Tischtennisabteilung jahrzehntelang erfolgreich um die Nachwuchsarbeit gekümmert, viele Talente und Mannschaften ausgebildet und im Spielbetrieb und sonstigen Wettkämpfen betreut.   

Dank des Abteilungsleiters, Entlastung und Neuwahlen
Vor Beginn der Neuwahlen richtete Anton Münch noch seinen Dank an alle Funktionäre der Abteilungsführung, an die Mannschaftsbetreuer und sonstigen engagierten Mitgliedern der Abteilung für die Unterstützung in den letzten beiden Jahren.
Ebenso ging sein Dank an die Stadt Rötz für die Hallenbenutzung, die Grund- und Mittelschule und die vielen Gönner der Abteilung. Besonders bedankte er sich beim Hauptverein, hier vor allem beim wiedergewählten 1. Vorstand Gerhard Hofmann, für die sehr gute Zusammenarbeit.
Nach der Bildung des Wahlausschusses mit Gerhard Hofmann (Vorstand), Martin Maier und Johann Kestler machte sich Ersterer unverzüglich daran, die Neuwahlen zügig über die Bühne zu bringen. Mit der Feststellung der stimmberechtigten Anwesenden (11) und der Entlastung der bisherigen Vorstandschaft stieg man in den Wahlprozess per Akklamation ein, der weitgehend reibungslos in kurzer Zeit zu folgenden Ergebnissen führte:

 

Alter und neuer Abteilungsleiter: Anton Münch

2. Abteilungsleiterin: Jasmin Stengl

3. Abteilungsleiter: Gottfried Frielingsdorf

Kassier und Verwaltungsobmann: Wilfried Hörmann

Schriftführer: Mario Höcherl

Chronist: Hans Wohlfarth

Pressewart: Johann Kestler

Kassenprüfer: Edith Kraus und Mario Höcherl

Jugendwart: Mario Höcherl

Gerätewart: Josef Köppl

Beisitzer: Patrick Wutz und Martin Maier

Jugendsprecher: Simon Artmann

 

Sonstiges
Anton Münch informierte darüber, dass rückwirkend ab 2021 die Erhöhung der Ehrenamtspauschale von bisher 720 € (90 Stunden) auf 840 € (105 Stunden) eingetreten ist.
Außerdem erinnerte er nochmals an einige aktuelle Coronavorschriften zum Trainings- und Spielbetrieb, insbesondere an die 3G-Regel, dass ab einer Inzidenz von >35 eine Teilnahme bzw. eine Anwesenheit nur für Personen möglich ist, die vollständig geimpft, genesen oder getestet sind und dies gegenüber dem Hallenbetreiber/Heimverein nachweisen. Diese Situation ist ja seit wenigen Wochen auch im Landkreis Cham wieder eingetreten. Bei der Fahrt zu Mannschaftskämpfen oder Turnieren können – wenn die gesetzlichen Bestimmungen dies erlauben – Fahrgemeinschaften gebildet werden. Sollten Personen nicht nur des eigenen Hausstands (des Fahrers) mitfahren, wird dringend das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung empfohlen. Der Mindestabstand von 1,5 m ist in jedem Fall außer im direkten Sportbetrieb sicherzustellen. Dies betrifft insbesondere Zu- und Abgang von der Trainings- oder Spielstätte, die Pausen und den Seitenwechsel. Abgesehen davon dürfen Doppel gespielt werden.

 

 

Die neue Führungsmannschaft der Tischtennisabteilung zusammen mit dem Hauptvereins- und Wahlvorstand Gerhard Hofmann (links) und dem alten und neuen Abteilungsleiter Anton Münch (Mitte).

Der für seine lange Vereinszugehörigkeit und besonders seine langjährigen hervorragenden Verdienste im Sport vom BLSV  mit der „Verdienstnadel in Gold mit großem Kranz“ geehrte Josef Köppl, flankiert von Gerhard Hofmann (links) und Anton Münch (rechts).

 

 


 

Spielplan, Tabelle, ...

 

Q-TTR-Liste (Stand 11.05.2021)




DSV-SommerSkiolympiade

Der Deutsche Skiverband war zur DSV-SkiSommerolympiade nach Rötz gekommen. Organisiert von Thomas Steindl erlebten 21 sportbegeisterte Kinder einen abwechslungsreichen Tag.

Die Kinder mussten im Team fünf Stationen (Ski Alpin, Biathlon, Nordische Kombination, Skilanglauf und Skicross), die am Allwetterplatz aufgebaut waren, durchlaufen. Die vier Teams, die Loipenrocker, die Skihasen, die schnellen 4 und die Pistenraudis, zeigten an jeder Station vollen EInsatz und waren motiviert bei der Sache. Am Ende erhielten sie vom DSV eine Medaille und von der Skiabteilung ein Präsent. Bei der Siegehrung gratulierte die Vertreterin des Deutschen Skiverbands, Katharina Neumann, den Kindern zu ihren guten Leistungen.

Die DSV-SkiSommerolympiade findet deutschlandweit statt, und zwar in den Altersklassen U8, U10, U12 und U14.

Die Auswertung finden Sie hier...

 

Zusammen mit Stadtrat Georg Reitinger überreichte stellvertretender Bürgermeister Johann Stibich im Namen der Landunion eine Spende an Abteilungsleiter Josef Steindl.



Abteilung Gesundheits- und Reha-Sportgruppe (GRSG)